Sage Office Line Evolution - Produktion

Optimierte Fertigung – bessere Ergebnisse

Office Line Produktion ist die modulare Software-Lösung speziell für die besonderen Bedürfnisse der mittelständi- schen Fertigungsindustrie. Drei wesentliche Aspekte standen bei der Entwicklung der Offi ce Line Produktion im Vordergrund: überdurchschnittliche Funktionalität, die Einbindung in ausgereifte Microsoft-Technologie und hohe Individualisierbarkeit. Das Ergebnis: eine funktionsstarke, nahtlos in die Offi ce Line integrierte Lösung, die mit ihrer konsequenten Branchenorientierung und ihrer offenen Systemarchitektur ein Höchstmaß an Flexibilität bietet und sich perfekt in die Arbeitsprozesse mittelständischer Fertigungsunternehmen integrieren lässt – und das zu einem überlegenen Preis-Leistungs-Verhältnis. Für ein Plus an Transparenz, Effi zienz und Wettbewerbsfähigkeit!

Ressourcenliste

•Alles auf einen Blick: Materialien, Arbeitsgänge etc.
•Grafische Visualisierung der Baumstrukturen
•Drill-down: direkte Verzweigung in die Stammdaten
•Erzeugung von Druckbelegen wie
- Strukturstückliste
- Mengenstückliste
- Baukastenstückliste
- Teileverwendungsnachweis
•Struktur und Teileverwendung
•Kapazitätsgruppen und Arbeitsplätze

Kalkulation

•Übersichtliche Vorkalkulation einer Ressourcenliste
•Kalkulation einzelner Baugruppen
•Mitlaufende Nachkalkulation
•Verwendung von Kalkulationszuschlägen, z.B.:
- Beschaffungszuschläge
- Fertigungszuschläge
- Fremdarbeitszuschläge
- Verwaltungszuschläge
- Gewinnzuschläge
•Detailauskunft zu den Kosten jeder Fertigungsstufe
•Direkte Modifizierung der Kalkulationssätze
•Frei definierbares Kalkulationsschema

Simulation

•Aufruf direkt aus Angebot/Auftrag
•Rückwärtsterminierung mit Starttermin-Ermittlung
•Aufzeigen von Engpässen im Bereich des Materials und im Bereich der Arbeitsplätze
•Vorwärtsterminierung mit Engpassbereinigung und Beachtung der Materialverfügbarkeit
•Automatische Lieferterminermittlung und Übergabe in Angebot oder Auftrag
•Bestehende Fertigungsaufträge können verschoben und geprüft werden
•Eine Fortschrittsanzeige stellt über mehrere Hierachiestufen den Grad der Fertigstellung eines Produktes dar

Fremdfertigung

•Abwicklung der Fremdfertigung mit dem Bestellwesen
•Erzeugung von Fremdfertigungsvorschlägen
•Erstellen von Preisanfragen für die Auswärtsvergabe
•Berücksichtigung von Materialbeistellungen
•Automatische Lagerabbuchung der Beistellungen
•Dynamisch erzeugte externe Lieferantenlager
•Größere Termintreue durch Vorab-Bestellungen
•Just-in-Time-Terminierung der Auswärtsvergabe

Fertigungssteuerung

•Vorwärts- und Rückwärtsterminierung
•Individuell gestaltbare Fertigungsbelege
•Frei konfigurierbare Fertigungsauftragsübersicht
•Just-in-Time-Terminierung
•Drill-down-Konzept für Detailinformationen
•Produktionsvorschläge auf Basis verschiedener Dispositionsparameter
•Zusammenfassen oder Splitten von Aufträgen
•Integrierte Materialdisposition
•Anzeige von Engpass-Positionen (Material und Kapazität)
•Machbarkeitsauskunft mit farblicher Warnfunktion
•Mehrmaschinenbelegung

Projektfertigung

•Materialdisposition direkt aus dem Projekt
•Direktes Ausdrucken des Bedarfsverursachers auf den Einkaufsbelegen
•Kennzeichnen von geänderten Stücklistenpositionen
•Führen eines Änderungsindexes
•Projektinformationen per Knopfdruck
•Integrierte Artikelschnellanlage für wachsende Stücklisten

EuroComConsult GmbH

Kaiserstraße 314
47178 Duisburg

0203 - 936 98-0
0203 - 936 98-20
info@EuroComConsult.de

konsequent
überschaubar
vernetzt

Give your website a premium touchup with these free WordPress themes using responsive design, seo friendly designs www.bigtheme.net/wordpress